Entsiegelung und Standortsanierung der ehemaligen Milchviehanlage in Großdalzig

Die Agrargenossenschaft Großdalzig e.G. plant die ehemalige Milchviehanlage in Großdalzig zu entsiegeln. Da der Standort bereits seit vielen Jahren nicht mehr zur Tierhaltung genutzt wurde, ist dieser sehr heruntergekommen und zerfallen. Dies schadet dem Ortsbild und die noch stehenden Gebäude bergen Gefahren für Passanten und Nachbarn.

Das LEADER-Entwicklungsprogramm (RL LEADER/2014) hilft uns dabei, die Kosten für den Rückbau des Standortes so zu reduzieren, dass dieser für uns möglich wird. Geplant ist der komplette Rückbau der alten Gebäude, Betonflächen, Gruben, usw. Das Areal soll, bis auf 3 Lagerhallen, vollständig entsiegelt und im Nachhinein begrünt werden.

Ziel ist es der Natur und den Menschen ein Stück grün zurück zu geben!

 

Bilder vor der Sanierung, aufgenommen im Sommer 2018:

 

 

 

 

gefördert durch: